Revolver iCloud

Startprobleme nach Update auf High Sierra

17. Juli 2018

Wie die iCloud Revolver ausbremst und was Sie dagegen tun können.


Bei diesem immer häufiger berichteten Problem startet Solo und Office als Einzelplatz-Installation nach dem Update auf macOS 10.13 mit dem Versuch eine neue Datenbank anzulegen.


Neue Solo/Einzelplatz-Datenbank


Nach der Eingabe und Bestätigung der Administratoren-Daten, erscheint die Fehlermeldung „Fehler beim Speichern des Dokuments:…“. Nach der Bestätigung stürzt Revolver unter Einblenden des Fehlercodes ab.


Fehlercode Solo/Einzelplatz


Es handelt sich hierbei um ein Rechte-Problem mit der iCloud, bei welchem die Inhalte der Verzeichnisse „Desktop/Schreibtisch“ und „Documents/Dokumente“ automatisch in der iCloud abgelegt werden.


Nach dem Update auf macOS 10.13 findet Revolver die installierte Datenbank nicht mehr und beginnt eine neue zu installieren. Der Einrichtungsprozess beginnt daraufhin neu.


Lösung des Problems


1.Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
2.Navigieren Sie zum Reiter „iCloud“ und öffnen Sie diesen.
3.Klicken Sie unter dem Punkt „iCloud Drive“ auf den Button „Optionen …“.
Optionen öffnen
4.Im Reiter „Dokumente“ müssen Sie nun einfach das Häkchen unter „Ordner Schreibtisch und Dokumente“ entfernen.
Haken entfernen
5.Nach dem Bestätigen mit einem Klick auf „Fertig“ legt Ihr Mac einen „Dokumente“ Ordner lokal und einen in der iCloud an, verschiebt die dazugehörigen Daten aber in die iCloud. Kopieren Sie den Ordner „Revolver“ auf den lokalen Ordner „Dokumente“.
6.Nun setzen Sie die Berechtigungen des Ordners „Database“ neu. Öffnen Sie hierfür das Info-Fenster mit einem Rechtsklick auf den Ordner.
Berechtigungen setzen
7.Erteilen Sie Ihrem administrativen Benutzer Vollzugriff (Lesen & Schreiben) und dem Benutzer „Everyone“ keine Rechte.
8.Öffnen Sie das Schloss in der unteren rechten Ecke (hierfür benötigen Sie das Admin-Passwort) und übertragen Sie die vorher vorgenommenen Rechte-Einstellungen auf alle untergeordneten Ordner mit einem Klick auf „Auf alle Unterordner übertragen…“.
9.Zum Schluss starten Sie Ihren Mac neu.


Dokument-Ordner dennoch in der iCloud sichern


Sollten Sie Ihren Dokument-Ordner dennoch über die iCloud synchronisieren wollen, können Sie alternativ den Speicherort der Datenbank in den Einstellungen unter „Einstellungen/Administration/Datenbank“ abändern. Legen Sie hierfür Ihren Ordner in das gewünschte Verzeichnis und hinterlegen Sie mit einem Klick auf den Button „Daten-Ordner festlegen“ den neuen Pfad. Beim nächsten Start wird Revolver auf die Datenbank am neuen Speicherort zugreifen.


Neuer Speicherort der Solo/Einzelplatz-Datenbank


Sollte Revolver (Solo und Einzelplatz) nach diesen Schritten noch nicht richtig funktionieren, melden Sie sich bitte bei unserem Telefonsupport.



Viele Grüße aus Aachen
Ihr Revolver-Team